Videos

Die Sitzungswoche des Bundestages ist zu Ende gegangen

Ich hätte mir gewünscht, dass wir eine Neuordnung der Wahlkreise bereits bis zur nächsten Bundestagswahl umsetzen, doch das ist bei der aktuellen Abstimmung nicht gelungen. Dennoch haben wir mit der in dieser Woche getroffenen Entscheidung zur Wahlrechtsreform den richtigen Weg eingeschlagen. Zudem bin ich froh, dass für die Anrainer von Bahnstrecken schon bald eine Lärmentlastung spürbar wird.

 

30 Jahre Tag der Deutschen Einheit

Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit – Begriffe, die Ost und West heute vereinen. #meinDeutschland 

Themen der Woche: Künstliche Intelligenz und Bundeshaushalt 2021

Ein öffentliches Symposium der Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz, Beratung von vielfältigen Aufgaben und Leistungen, die im Zusammenhang mit dem Bundeshaushalt 2021 stehen, der 30. Jahrestag der Deutschen Wiedervereinigung – die jüngste Sitzungswoche des Bundestages war mit Themen reich bestückt.

Darüber hinaus führte ich etliche Gespräche, in deren Mittelpunkt das geplante Aufnehmen neuer hoher Schulden stand, was bei einigen Bürgern Skepsis hervorrief. Ich verstehe die Bedenken durchaus, doch wir erleben mit der Corona-Pandemie eine außerordentliche Krise, deren zahlreiche Probleme gemeinschaftlich zu lösen sind.

 

Aktuelles aus dem Bundestag

Zwei ebenso große wie vielfältige Themen, die letztendlich jeden von uns betreffen, beschäftigten uns in dieser Woche: Nachhaltigkeit & Klima. 

 

 

 

Es ist unsere Aufgabe, Menschen in Not zu helfen

Emotionen prägten in dieser Woche die Beratungen im Plenum des Bundestages. Anlass boten Demonstrationen verschiedener Art ebenso wie die aktuelle Situation auf Lesbos.  

 

 

Unterwegs im Wahlkreis

Die vergangenen Wochen habe ich genutzt, um viele gute und echt interessante Gespräche mit zahlreichen Menschen – bei spontanen Begegnungen, Aktionen wie auch in Unternehmen – zu führen. Jeder Austausch hat mir einen besonderen Einblick gegeben, Ideen, Ansichten und auch Verfahrensweisen offenbart.

 

 

Einmal quer durch den Wahlkreis

In fünf Kommunen meines Wahlkreises war ich in der vergangenen Woche zu Gast – eine Freude, denn so hatte ich mal wieder Gelegenheit, mich in ausgesprochen lebhaften Gesprächen mit vielen Menschen auszutauschen. 

 

 

Der weltweite Handel verdient Fairness

Ein Kilo Kaffeebohnen kriegen wir für einen Preis von unter zehn Euro – was landet davon bei jenen, die anpflanzen, pflegen, ernten? Werden Menschen, die in fernen Ländern viele Teile unserer Kleidung nähen angemessen bezahlt?
Das Thema der nach wie vor fehlenden Fairness im globalen Handel hat mich in dieser Woche intensiv beschäftigt…
 

 

 

Europa – das Thema dieser Woche

Viele Hürden waren zu nehmen, um große finanzielle Hilfen auf den Weg zu bringen und die Grundlagen für den europäischen Haushalt bis ins Jahr 2027 zu schnüren. Doch warum ist Europa eigentlich so wichtig für unser Land?

 

 

Mein Rückblick auf die Woche im Wahlkreis

Wir sind inzwischen deutlich öfter digital unterwegs, diskutieren zahlreiche Themen in Videokonferenzen. In den vergangenen Tagen standen die Fortentwicklung des Gesetzes zur Personenbeförderung und globale Lieferketten zur Beratung an.

 

Rückblick auf die letzte Sitzungswoche vor der Sommerpause

In der letzten Sitzungswoche vor der Sommerpause standen Finanzen – insbesondere die außerordentlich hohe Neuverschuldung aufgrund der Corona-Pandemie – und Themen rund um den Kohleausstieg im Mittelpunkt der Beratungen des Deutschen Bundestages. Zu meinem Bedauern nicht mehr einfließen in die Diskussionsrunde des Plenums konnte der Vorschlag der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Wahlrechtsreform.

Eine spannende Sitzungswoche geht zu Ende

Hinter uns liegt eine themenreiche Woche im Plenum des Deutschen Bundestages. Im Zusammenhang mit dem Konjunkturpaket ging es in den Beratungen und Beschlussfassungen um viel Geld, Zukunftsgestaltung, Europa und auch um Entwicklungsarbeit.

Aktuelles aus dem Bundestag – Mein Wochenbericht

Die großen Themen dieser Woche: Das Konjunkturpaket des Bundes sowie die am Mittwoch vorgestellte nationale Wasserstoffstrategie. Ich begrüße diese strategische Ausrichtung, da ich überzeugt bin, dass Wasserstoff das zentrale Element der Zukunft ist und auch als Energiespeicher dienen kann. In diesem Zusammenhang hervorzuheben ist, dass Opel, der große Automobilhersteller in meinem Wahlkreis, in den vergangenen Jahren bereits viel Geld in die Entwicklung der Wasserstofftechnik investiert hat. Das ist außerordentlich erfreulich und gewiss eine gute Grundlage für den weiteren Ausbau dieser Technik.

Mein Rückblick auf die Sitzungswoche des Bundestages

Gesellschaftlich und wirtschaftlich neu durchstarten und dafür die richtige begleitende Unterstützung entwickeln, Beratungen dazu standen in dieser Sitzungswoche ebenso auf dem Terminplan wie eine Vielzahl von weiteren übergeordneten europäischen und globalen Themen.

Mit dem Rad unterwegs im Mönchbruch

Gemeinsam mit meiner Frau Roxana freue ich mich über die Lockerungen der Corona-Einschränkungen sowie den Sonnenschein und genieße den heutigen Feiertag Christi Himmelfahrt – auch als Vatertag bekannt – bei einer Radtour durch das Naturschutzgebiet Mönchbruch.

Aktuelles aus dem Bundestag

Die Corona-Pandemie prägte in dieser Woche erneut die Beratungen des Bundestages. Beginnend bei Möglichkeiten zur Eindämmung, über eine Ausweitung der Tests bis hin zu Unterstützungen für Bevölkerung und Wirtschaft. Übrigens stand zu keiner Zeit eine Impfpflicht zur Debatte. Außerdem diskutierten wir im Bundestag die Wahlrechtsreform und widmeten uns dem europäischen Stabilitätsmechanismus. Mehr im Video…

Heute mal wieder ein Wochenbericht direkt aus dem Berliner Reichstag

Die Themen dieser Sitzungswoche – die sowohl in Video- und Telefonkonferenzen als auch in Präsenzsitzungen beraten werden – sind überaus vielfältig. Beginnend bei weiteren Lockerungen der Einschränkungen in der Corona-Krise mit der Aufgabe der zentralen Steuerung, über den Verzicht auf eine Diätenerhöhung für die Abgeordneten – aus meiner Sicht ein gutes Signal – bis hin zu den Rechten des Einzelnen in einer Impfdiskussion.

Freuen wir uns über zahlreiche Lockerungen

Museen, Tiergärten, Musikschulen, Spielplätze und viele Einrichtungen mehr stehen uns in Hessen ab kommenden Montag, 4. Mai 2020, wieder offen. Klar, Sicherheitsvorgaben und Hygienerichtlinien sind einzuhalten, aber es ist ein wichtiger und richtiger Schritt. Und ich freue mich, dass am kommenden Mittwoch in der Konferenz der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten*innen aller Voraussicht nach weitere Einschränkungen der Corona-Krise aufgehoben oder zumindest ein Stück weit freigegeben werden.

Diese Sitzungswoche war kurz, aber intensiv

Zahlreiche Video- und Telefonkonferenzen, wenige Präsenzveranstaltungen und Beratungen im Plenum prägten diese Sitzungswoche in Berlin. Im Mittelpunkt aller Gespräche steht nach wie vor die Coronakrise und im Zusammenhang damit auch die heutige Regierungserklärung der Kanzlerin, die weiterhin zur unbedingten Vorsicht mahnte.

Abstand halten!

Es ist schön, dass wir uns in der Corona-Krise über erste Lockerungen freuen können, Dennoch gilt es, vorsichtig zu sein, um die ersten Erfolge/Schritte nicht zu gefährden. Bitte trotzdem immer dran denken: Abstand halten und wann immer es möglich ist, zuhause bleiben.

Bleiben Sie gesund!

In unser aller Interesse müssen wir uns auch über die Osterfeiertage an die Einschränkungen halten, die während der Coronakrise gelten. Machen wir das Beste daraus, reduzieren weiterhin unsere sozialen Kontakte und freuen uns an den vielen kleinen Dingen, die die Tage auch in dieser Situation angenehm machen. Bleiben Sie gesund!

Wir schaffen es nur gemeinsam

In Zeiten wie diesen sind von uns allen – neben dem Einhalten der geltenden Einschränkungen – vor allem Rücksicht und Zusammenhalt gefragt.

Corona eindämmen – soweit als irgend möglich

Das Corona-Virus beschäftigt uns alle, schränkt unsere gewohnten Freiheiten, unseren Bewegungspielraum enorm ein. Viele geraten in eine finanzielle Schieflage, sehen sich in ihrer Existenz bedroht. Die Lage ist schwierig, stellt uns vor große Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Eines ist klar: Wir schaffen es nur gemeinsam…

Helfen Sie mit!

Die weitere Verbreitung des Corona-Virus gilt es so weit als irgend möglich einzugrenzen. Dazu ist es wichtig, dass jeder Einzelne einen Beitrag leistet.

Im Plenum des Deutschen Bundestages

Mein Redebeitrag zum Thema “Rohstoffversorgung der deutschen Industrie” im Plenum des Deutschen Bundestages.

Wir schaffen es nur gemeinsam

Der Anschlag in Hanau hat mich tief bewegt und wirkt nach. Die Erkenntnis, dass wir gegen Rechtsradikalismus und für Integration lange Zeit nicht genug getan haben, ist richtig. Fangen wir doch mal bei uns selbst an, denn wichtig ist, das alle, jeder Einzelne in unserer Gesellschaft, seinen Beitrag leistet.

Eine überaus bewegende Zeit

Die Anschläge von Hanau und Volkmarsen lassen uns ebenso wenig los wie der um sich greifende Coronavirus. Im Umgang mit Krisensituationen müssen wir besser werden.

Die Themen dieser Woche: AKK und 5G

Für den Ausbau des 5G-Netzes ist eine gute Lösung gefunden und die überraschende Entscheidung unserer Parteichefin AKK eröffnet der CDU neue Chancen.

Wie groß darf der Bundestag in Zukunft sein?

Die Diskussion um die Wahlrechtsreform beschäftigt mich derzeit intensiv.

Mein Standpunkt zum Thema Organspende

Die Debatte um eine gesetzliche Regelung zum Thema Organspende hat mich tief bewegt. Ich hätte mir eine andere Entscheidung des Plenums gewünscht.

Mit Schwung ins Jahr 2020

Optimistisch und mit viel Schwung bin ich ins Jahr 2020, ins neue Jahrzehnt, gestartet und derzeit bei vielen Neujahrsempfängen zu Gast und freue mich über den lebhaften Austausch mit den Menschen vor Ort.